tsfellwechselheader

 

top

Jimmy Hendrix, Mittelschnauzer

Kategorie: Rüden

Pflegestelle in 40*** Meerbuschhunde in deutschland
Geboren: 24.12.2008
Größe: ca. 43 cm
Gewicht:
ca. 12 kg

Update 9.7.19
Jimmy ist am 6.7. in seiner Pflegestelle angekommen und man konnte regelrecht sehen, wie ein Aufatmen durch seinen kleinen Körper ging. Endlich wieder in einem Haus leben, zusammen mit seinen (Leih)Menschen, oh welch ein Glück! 

Im Tierheim zeigte Jimmy sich sehr gestresst, er bellte ohne Unterlass und reagierte auf alles, was ihm komisch vorkam, mit Knurren und Schnappen.
Denn eigentlich ist Jimmy nicht sonderlich taff, sondern ein etwas schüchterner Bub. Mit Halsband und Geschirr scheint er schlechte Erinnerungen zu verknüpfen, beim An- und Ausziehen schwankt er zwischen Schlottern und Keifen und Schnappen. Doch Jimmy lernt schnell. Er lässt sich mit Ruhe und Besonnenheit gut lenken und nimmt die positive Erfahrung dankbar an. Im Haus ist Jimmy wunderbar unkompliziert, er ist stubenrein, springt nicht aufs Sofa und macht nichts kaputt. 

Beim Spaziergang läuft er ordentlich an der Leine, allerdings zieht er - offenbar Rollleinen-geprägt - ein wenig.
Autofahren kennt und liebt er ebenfalls.

Bälle sind für Jimmy das Größte, da dreht er auf und tobt mit seinem Ball durch den Garten. Dass er schon 12 Jahre alt ist, merkt man ihm nicht an.
Jimmy dreht schnell hoch, er kann mit Energie von außen (Hektik, laute Stimmen, Rennen, lachen,...) noch nicht gut umgehen und beginnt dann zu kläffen und ggf auch zu Schnappen. Hier ist sein Mensch gefragt, ihn aus der Situation heraus an seine Seite zu nehmen und ihm Ruhe zu vermitteln. Und schon sitzt Jimmy einem brav zu Füßen und wartet geduldig ab.

Für Jimmy suchen wir deshalb einen eher ruhigen Haushalt, bei Menschen, die sich einen anhänglichen Alltagsbegleiter wünschen und bereit sind, Jimmy im Gegenzug dafür Ruhe und Beständigkeit zu geben.
Sie werden mit einem liebenswürdigen und munteren Hundesenior in wunderhübscher grau-schwarz marmorierter Jacke belohnt.


Jimmy lebte bei einer jüngeren Frau und wähnte sich glücklich und sicher, bis er plötzlich sein Zuhause verlor. Seine Besitzerin zog ins Ausland und konnte oder wollte ihren langjährigen vierbeinigen Lebensgefährten nicht mitnehmen. Mehr schlecht als recht brachte sie Jimmy bei ihrem alten Vater unter. Dieser sah sich der Aufgabe nicht mehr gewachsen und brachte Jimmy zur PROA.

Jimmy war nun völlig durch den Wind: erst von seiner Besitzerin im Stich gelassen, dann Wochen ohne vernünftige Ansprache, dafür voller Trauer und dem Gefühl, verraten worden zu sein und dann wieder abgeschoben und wieder konfrontiert mit einer völlig neuen und unbekannten Situation.

Die erste Zeit im Tierheim war für Jimmy schwer und kaum erträglich, er verstand die Welt nicht mehr. Inzwischen hat er sich etwas eingelebt und zeigt wieder Interesse am Leben und dem Geschehen um sich herum.

Schnauzer sind im allgemeinen aktive, charakterstarke und selbstbewusste Hunde. Ausgedehnte Spaziergänge, liebevoll konsequente Führung, spielen und gefordert werden – auch in höheren Jahren möchte Jimmy noch etwas lernen und erleben und freut sich darauf, bei aktiven Menschen ein abwechslungsreiches und artgerechtes Leben verbringen zu dürfen.

Jimmy Hendrix reist gechipt, geimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt:
Nicole Zinn
Telefon: 0172 / 2125142
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

zurueckbutton

nach-oben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok