tsfellwechselheader

 

Projekte in Deutschland

Neben unserem festen Partnertierheim PROA in Spanien möchten wir die Tierschutzarbeit in Deutschland nicht außer acht lassen und förderungswürdige Projekte unterstützen, die ohne fremde Hilfe langfristig kaum Chancen auf Existenz haben.

Habt auch Ihr ein Projekt, das Euch am Herzen liegt, schreibt uns an und stellt es uns vor.

Wir gehen auf die Straße – tierärztliche Unterstützung für die Straßenhunde in Oldenburg

k dog 2410332 1920Es ist kalt, leichter Nieselregen fällt und schnell dringt feuchtkalte Luft durch unsere schützenden Winterjacken. Wir sind auf den Straßen in Oldenburg unterwegs, denn wir haben ein Ziel, unser letztes Tierschutzprojekt für das Jahr 2018, denn es gibt Menschen, denen bleibt der Gang nach Hause verwehrt, ihr Leben findet ausschließlich auf der Straße statt, begleitet werden sie oft nur von ihrem treuen vierbeinigen Begleiter. Und hier möchten wir ansetzen.

Wir werden einen Tag, Anfang Dezember mit der Tierärztin Sabine Schultze in Oldenburg auf die Straße gehen und Behandlungen für die Tiere anbieten. Das Datum und den genauen Ort werden wir hier nicht bekannt geben, damit die Anonymität der Menschen gewahrt bleibt, denn darum wurden wir ausdrücklich gebeten. Das Projekt findet mit Unterstützung der Streetworker in Oldenburg statt.

Weiterlesen: Wir gehen auf die Straße – tierärztliche Unterstützung für Straßenhunde 

Wir chippen und registrieren Dein Tier

RegistrierungAuch in Deutschland finden wir immer häufiger Tierbesitzer, die auf Hilfe angewiesen sind. Durch die enge Zusammenarbeit mit zwei befreundeten Tierärztinnen werden wir täglich mit der Not dieser Menschen konfrontiert.

Weiterlesen: Wir chippen und registrieren Dein Tier

Katzenpopulation in Deutschland

katzenindeutschlandDie Katzenpopulation nimmt in vielen Gegenden von Deutschland immer größere Ausmaße an. Verwilderte Hauskatzen bevölkern vor allem die städtischen Randgebiete und die ländlichen Gegenden. Dort vermehren sie sich ungehemmt, doch der Großteil der unzähligen Jungkatzen stirbt jedes Jahr elendig. Sie verhungern, fallen Krankheiten zum Opfer, werden erschossen und überfahren. Das Katzenelend in Deutschland ist unglaublich groß.

Weiterlesen: Katzenpopulation in Deutschland

 

zurueckbutton

Die wahre Großzügigkeit der Zukunft gegenüber besteht darin, in der Gegenwart alles zu geben.

Albert Camus

Spendenkonto:

TS FellWechsel e.V.
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE60280501000091050641
BIC: SLZODE22XXX

nach-oben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok