Unbenannt1

 

wichtel 1Tamy, Jagdhund, Hündin, geb. 2008

tamyvorschau

Tamy wird von Beate B. mit monatlich 30,00 Euro unterstützt. Wir bedanken uns, auch im Namen unserer spanischen Tierschutzkollegen, ganz herzlich.

Tamy wurde 2014 ausgehungert, völlig durchnässt und mit Zecken übersät von einer der freiwilligen Helferinnen der PROA auf der Straße aufgelesen. Tamy ließ sich völlig problemlos mit Hilfe von ein paar Würstchen einsammeln und entpuppte sich als wahre Menschenfreundin. Tamy liebt den Kontakt zu Menschen, sie sucht ihn und braucht ihn wie die Luft zum Atmen. Nach inzwischen mehr als vier Jahren im Tierheim ist es unseren spanischen Tierschutzkollegen gelungen, Tamy, für die in all den Jahren keine einzige ernstzunehmende Anfrage gekommen ist, auf einer liebvollen Pflegestelle unterzubringen. Da Tamy sich dort wirklich wohl fühlt, sie geliebt wird und ihren Bedürfnissen entsprechend versorgt, hat Minerva mit ihrem Team beschlossen, dass Tamy auf dieser Pflegestelle bleiben soll.

Da Tamy einige gesundheitliche Probleme hat, z.B. eine Speicheldrüsenzyste und einen erhöhten Leishmaniosetiter und damit die Kosten für ihren Unterhalt höher sind, als die Familie problemlos leisten könnte, möchten wir mit Hilfe von Paten dazu beitragen, dass Tamy in ihrer Familie bleiben kann.
Die immer fröhliche Tamy, die stets, auch in ihren dunkelsten Lebensphasen das Schöne im Leben zu sehen scheint, würde sich riesig über Paten freuen, die ihre Familie bei den Unterhaltskosten unterstützt.

tamy07

Kontakt:
TS FellWechsel e.V.
Telefon: 02166 / 9209936
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

zurueckbutton

nach-oben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok