Unbenannt1

 

wichtel 1Savanna, Schäferhund, Hündin, geb. 2012

IMG 5497

Savanna wird von Jeanette S. mit 15,00 Euro monatlich und Verena P. mit 10,00 Euro monatlich unterstützt. Wir bedanken uns, auch im Namen unserer spanischen Tierschutzkollegen, ganz herzlich.

Savanna kam Ende 2017 zur PROA ins Tierheim. Schäferhunde müssen in den Tierheimen oft lange auf eine zweite Chance warten. So war es auch bei Savanna. Obwohl die hübsche Mischlingsdame aus DSH und Malinois eigentlich eine unkomplizierte Hündin ist, hatte sie lange keine Anfragen. Dann schien ihr das Glück hold zu sein. Ein Ehepaar aus Madrid verliebte sich in Savanna und wollte sie adoptieren. In der Kennenlernphase stellte sich heraus, dass Savanna dem Stadtleben nicht viel abgewinnen kann. Das Ehepaar zeigte sich geduldig und hartnäckig, zusammen mit Alberto trainierten sie viele Wochen, um Savanna mit dem Stadtleben vertrau und es ihr „schmackhaft“ zu machen. Nach mehreren intensiven Trainingswochen stand dann aber fest, Savanna ist ein Landei und kein Stadthund. Also ging für Savanna das Warten und Hoffen auf ein neues Zuhause weiter.

Vor einiger Zeit kam eine junge Frau ins Tierheim, die von einem Hund träumte, der mit ihr zusammen auf einem großen Grundstück abseits des städtischen Trubels, auf dem sie lebt, glücklich wäre. Sie und Savanna verstanden sich blendend und einem Happy End stand eigentlich nichts mehr im Wege. Wenn, ja wenn ein Hund und dessen Unterhalt nicht auch immer Geld kosten würde. Die junge Frau ist nicht auf Rosen gebettet, ist aber bereit, ihre eigenen Bedürfnisse für den Unterhalt von Savanna zurückzustellen, auch wenn dies bedeutet, jeden Cent zweimal umzudrehen. Minerva, die Savanna aufblühen sah und dieses neue Dreamteam nicht wieder auseinanderreißen wollte, entschied, der jungen Frau Savanna als Dauerpflegehund zu überlassen, so dass die Versorgung mit Hilfe des Vereins auf jeden Fall gewährleistet ist.

Um die PROA, Savanna und ihre neue Besitzerin zu unterstützen, hoffen wir nun Menschen zu finden, die den Gedanken, wenn Mensch und Hund so hundertprozentig zusammenpassen, muss ihnen geholfen werden, teilen und Savanna und ihre Besitzerin mit einem monatlichen Betrag als Paten unterstützen.

k IMG 5026

Kontakt:
TS FellWechsel e.V.
Telefon: 02166 / 9209936
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

zurueckbutton

nach-oben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok