Unbenannt1

 

Hunde,
die besondere Unterstützung brauchen

Hunde mit ungewisser Vergangenheit haben es oft sehr schwer sich dem Menschen anzuschließen. Sie bringen Wehwehchen mit, die mit einer intensiven Pflege und Fürsorge verbunden sind, oder sie sind schlichtweg einfach nur schon alt und gebrechlich oder nicht vermittelbar.

Um auch diesen Hunden ein sorgloses Leben zu garantieren, sind sie auf fremde Hilfe angewiesen. Wir bemühen uns, für diese Hunde Pflegestellen zu finden, die sie auf Lebzeit aufnehmen, oder möchten ihnen das Leben vor Ort angenehmer gestalten.

Auch Du kannst helfen, indem Du eine Patenschaft  für einen dieser Hunde übernimmst. Den Betrag kannst Du natürlich selbst festlegen, hier gibt es keine Vorgaben, wir und auch Minerva und die Hunde freuen uns über jede Form der Unterstützung. Du möchtest ein Patenpaket zusammenstellen? Auch hier stehen wir Dir gerne beratend zur Seite, damit jeder Hund sein Patenpaket ganz individuell nach seinen Bedürfnissen zusammengestellt erhält.

Zum Spendenformular für eine feste Patenschaft.

Jara, Mischling, Hündin, geb. 2014

jara03

Jara wird von Gorgol (ehemaliger Schützling der PROA) mit monatlich 25,00 Euro und Insa St. mit monatlich 10,00 Euro unterstützt. Wir bedanken uns, auch im Namen unserer spanischen Tierschutzkollegen ganz herzlich.

Weiterlesen: Jara, Mischling, Hündin, geb. 2014

Jeicko, Rüde, Mastinmischling, geb. 2012

patejeicko06

Jeicko wird von Christina R. mit monatlich 25,00 Euro unterstützt.Wir bedanken uns, auch im Namen unserer spanischen Tierschutzkollegen, ganz herzlich.

Weiterlesen: Jeicko

Buri, Hündin, Bull Terrier, geb. August 2007
buripate04

Buri wird von Birgit und Gerd St. mit monatlich 10,00 Euro unterstützt. Wir bedanken uns, auch im Namen unserer spanischen Tierschutzkollegen, ganz herzlich.

VIDEO: Buri - Mai 2019

Weiterlesen: Buri

Ambar, Hündin, Pitbull, geb. 2012
ambar07

Ambar wird von Simone G.-W. & Ronny W. mit monatlich 15,00 Euro unterstützt. Wir bedanken uns, auch im Namen unserer spanischen Tierschutzkollegen, ganz herzlich.

Video: Ambar - Mai 2019

Ambar ist eine ganz bezaubernde junge Hundedame, die seit September 2012 im Tierheim der PROA lebt. Sie ist rassetypisch total auf  Menschen fixiert und macht alles, um diesen zu gefallen. Eine ihrer Leidenschaften ist der Ball, nicht müde werdend bringt sie ihn immer wieder, damit man ihn ihr erneut wirft. Im Umgang mit Menschen ist Ambar unglaublich sanft und freundlich und auch sehr gelehrig, sie beherrscht alle Grundkommandos.
Ihre Vergangenheit ist jedoch keine schöne. Ambar wurde für Hundekämpfe missbraucht und ist daher nicht verträglich mit Artgenossen. Sie bewohnt einen kleinen Zwinger für sich alleine und wartet geduldig auf ihre Pfleger. Man ist im Tierheim sehr bemüht, Ambar auszulasten, es wird sehr viel mit ihr trainiert, was ihr auch große Freude bereitet. Die Tierpfleger gehen mit ihr spazieren, damit sie auch was anderes zu sehen und zu riechen bekommt, als nur die Tierheimmauern. Vermittelt wird Ambar nicht mehr, neben ihrer Unverträglichkeit mit Artgenossen ist Ambar auch Leishmaniose positiv. Sie ist auf Medikamente eingestellt und lebt symptomfrei. 

Für Ambar suchen wir Paten, die bei der Finanzierung der Medikamente helfen und es den Tierschützern ermöglicht, den Vorrat an Tennisbällen nicht ausgehen zu lassen. Natürlich freut sich Ambar auch über ein eigenes Patenpaket mit leckeren Kauknochen, die sie zusätzlich eine Weile beschäftigen.

ambar05

Kontakt:
TS FellWechsel e.V.
Telefon: 02166 / 9209936
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

PLUTO, Rüde, Mischling, geb. 2008

patepluto01

Pluto wird von Louisa W. mit monatlich 10,00 Euro unterstützt. Wir bedanken uns, auch im Namen unserer spanischen Tierschutzkollegen, ganz herzlich.

Weiterlesen: Pluto

 

zurueckbutton

nach-oben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok